AUFBRUCH-UMBRUCH-ICH - Bärbel C. Heiland, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Im beiden Semestern finden meine Kurse und Vorträge/Workshops an den Volkshochschulen in Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt statt. Die ausführlichen Kursbeschreibungen mit Preisen finden Sie im jeweiligen, aktuellen Programmheft. Die Anmeldung erfolgt direkt bei der jeweiligen Volkshochschule. Weitere Infos dazu können Sie gerne bei mir telefonisch erfragen. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung (mind. 5 Werktage vor Kurstermin), da die Kurse nur bei ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden können!
VHS-Neuburg:
   
Progressive Muskelentspannung nach Jakobson (PMR)

8 Kursabende (Ferien frei!)
ab Di., 19.03.2019, 19.00-20.30 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Stressabbau durch Entspannung
ein bunter Mix aus Phantasiereisen, PMR, Meditationen, Geschichten, Motivationssprüchen uvm.
als Paket oder als Block zu je 4 Abenden buchbar
in einem separat erhältlichen Handout finden Sie alle Texte wieder und können sich so jederzeit wieder motivieren ....  

12 Kursabende (Ferien frei!)
ab Do., 14.03.20189 19.30-21.00 Uhr
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Entspannungspotpourri
Phantasiereisen, meditat.  Geschichten

4 Kursabende
ab Di., 25.06.2019, 19.00-20.00 Uhr

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

NEU - NEU - NEU - NEU- NEU

Autismus im Alltag - Gesprächskreis für erwachsene Autisten (Asperger bzw. HF)
4 Samstage von 10.00 - 11.30 Uhr
23.02.,06.04., 18.05., 29.06.2019

oooooooooooooooooooooooooooooooooooo


 VHS-Eichstätt:

Mi., 15.05.2019, 18.00-21.00 Uhr 
"Kompaktworkshop Autismus"

Die Essenz aus meinen Autismus-Fachvorträgen aufbereitet als Workshop für (Fach-)Kräfte aus den Bereichen KiTa, Schule, Tagesstätte und alle interessierten Bezugspersonen von einem Kind mit Autismus.



ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

VHS-Ingolstadt:

Sa., 30.03.2019, 11.00-15.30 Uhr 
"Kompaktworkshop Autismus"
Die Essenz aus meinen Autismus-Fachvorträgen aufbereitet als Workshop für (Fach-)Kräfte aus den Bereichen KiTa, Schule, Tagesstätte und alle interessierten Bezugspersonen von einem Kind mit Autismus.


NEU - NEU - NEU - NEU- NEU

Sa., 04.05.2019, 12.00-14.00 Uhr
"Autismus im Erwachsenenalter"
In diesem Workshop erfahren Sie unter anderem , welche Aspekte im Erwach-senenalter wichtig sind, welche nach außen hin meist gut kompensierte Schwierigkeiten das Stresslevel stark erhöhen, warum es oft erst spät zur Diagnose kommt, welchen Hilfen es gibt und was es als PartnerIn einer Autistin/ eines Autisten für eine gelingende Beziehung zu beachten gibt.

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Dozenten-/Referententätigkeit:

Vorträge zu den Themen "Autismus" und "Burnout und Streß" sowie Kurse "Progressive Muskelentspannung nach Jakobson" bzw. "Stressabbau durch Entspannung" können auch direkt in den Räumlichkeiten von  Schulen, Einrichtungen, Vereinen und Firmen stattfinden. Sie können mich gerne per E-Mail oder Telefon für ein individuelles Angebot kontaktieren.

Neu im Programm sind folgende Kurszyklen:

"Neu leben lernen..."

Dieser Kurszyklus richtet sich explizit an Eltern von Kindern mit Behinderung (das kann eine angeborene, eine erworbene Behinderung sein oder auch eine chronische Erkrankung oder "nur" ADHS oder, oder, oder ....), die sich aktiv mit ihrer Situation auseinandersetzen wollen, um (wieder) eine tragfähige Lebensbasis zu finden.
In einem Mix aus Vorträgen, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Gruppengesprächen und Diskussionen erarbeiten wir gemeinsam einen Zugang zu dem komplexen Thema BEHINDERUNG und zu einem Weg in ein erfülltes, glückliches "behindertes" Familienleben. Im geschützten Rahmen der Gruppe Gleichgesinnter beleuchten wir unsere eigenen und die uns entgegengebrachten Gefühle, lassen all diese zu ohne zu bewerten, zu (ver)urteilen. Auch unsere Partnerschaft kann ein Thema sein, da eine besondere Lebenssituation sich auch hierauf auswirkt. Wir betrachten unser individuelles Stresslevel und probieren aus, wie wir hier positive Veränderungen erreichen können. Wir sammeln auch Ideen und Möglichkeiten für Unterstützung von außen. In Gedanken können wir gemeinsam verschiedene Lebensentwürfe durchspielen. Außerdem lernen wir verschiedene Entspannungsmethoden (z.B. Progressive Muskelentspannung, BodyScan, Phantasiereisen) und Möglichkeiten, um mit eingefangenen Träumen und Glücksmomenten unsere Resilienz zu stärken, kennen.

Dieser Kurszyklus ist für 10 bis 12 Abende in wöchentlichen Abständen ausgelegt, kann jedoch gerne alternativ für zwei Wochenenden bzw. vier Samstage konzipiert werden.
oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo


Autismus im Alltag - Gesprächskreis für erwachsene Autisten

Viele Erwachsene mit einer Diagnose aus dem Autismusspektrum (Asperger-Syndrom, Atypischer Autismus, Frühkindlicher Autismus HF) kommen mehr oder weniger gut durch's Leben. Sie kennen ihre Stärken und  Schwächen, haben gute Kompensationsstrategien entwickelt und sich einen Lebensraum geschaffen - oder sind erst noch auf dem Weg dorthin.
In diesem therapeutisch moderierten Gesprächskreis können sich AutistenInnen austauschen, neue Lösungswege erarbeiten, aktuelle Probleme besprechen und vom Wissen und von Erfahrungen der anderen Teilnehmer profitieren. Eine evtl. nötige Einzeltherapie wird dadurch natürlich nicht ersetzt!

Dieser Kurszyklus kann individuell gestaltet werden. Grundsätzlich ist eine Frequenz von 1 x monatlich und eine Dauer von 90 Minuten pro Treffen wünschenswert.

oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Zur  Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls von Teams in Firmen, Einrichtungen und Vereinen oder für private (Klein-)Gruppen:

 "Hug a tree"in Gruppen von 3 - 10 Personen wird je nach Wetterlage angeboten
(bei starkem Regen oder gar Sturm ist dies aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich).

Sie können mich gerne per E-Mail oder Telefon für ein individuelles Angebot kontaktieren bzw. sich auf die Warteliste setzen lassen.

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint